Das weltweit tätige Kosmetikunternehmen Piz Buin ist seit über 70 Jahren erfolgreich tätig und beliefert Sonnenanbeter mit einer Vielzahl modernster Sonnenpflegeprodukte. Die Erlangung seines internationalen Ruhms wurde durch den Wunsch der Gründer angeregt, Produkte zu entwickeln, die sowohl wirksamen Schutz als auch eine schöne, sonnengeküsste Bräune bieten.

Im Jahr 1938 bestieg der Schweizer Chemiestudent Franz Greiter den Piz Buin (nach dem die Marke ihren Namen erhielt) in der Silvretta-Bergkette an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz. Beim Aufstieg auf den Berggipfel erlitt Greiter schwere Sonnenbrände, nachdem er der Sonne übermäßig ausgesetzt war. So seltsam es klingen mag, diese Sonnenbrände dienten als wichtiger Anreiz für seine späteren Geschäftsbestrebungen, die massive Fortschritte auf dem Gebiet des Sonnenschutzes brachten. Dementsprechend vertiefte er sich in die Arbeit, in der er versuchte, eine Mischung herzustellen, die den Sonnenstrahlen widerstehen und sie in Schach halten konnte, um den Menschen zu helfen, bequem und sicher das Leben in der Sonne zu genießen.

Acht Jahre später (1946) wurde eines der allerersten Sonnenschutzprodukte entwickelt – die berühmte Gletscher Crème (Gletschercreme), die später zur Grundlage des Unternehmens wurde. Gemeinsam mit seiner Frau Marga, einer gebildeten Kosmetikerin, gelang es ihnen, ihre maximalen Kräfte zu vereinen und sich in die Vermischung verschiedener Substanzen zu stürzen. So ist es ihnen gelungen, eine eigene Marke für Sonnenpflege auf den Markt zu bringen, die bis heute Sonnencremes für jeden Hauttyp entwickelt.

Seltsamerweise wird dem Unternehmen in den 60er Jahren der  Begriff Sonnenschutzfaktor (SPF) zugeschrieben, mit dem Sonnenanbeter Sonnenerlebnisse genießen und eine wunderschöne Bräune erhalten können, ohne ihre Gesundheit zu gefährden. Seitdem wurde SPF als universeller Standard zur Bestimmung der Wirksamkeit eines Sonnenschutzmittels eingesetzt. Sie werden fasziniert sein zu erfahren, dass Gletscher Crème einen SPF von 2 hatte.

Breites schutz Spektrum

Die Piz Buin-Spezialisten haben schon lange erkannt, dass das alleinige Vertrauen auf den Sun Protection Factor nicht ausreichend ist. Deshalb legen sie großen Wert auf den Begriff „breites schutz Spektrum”. Ein Sonnenschutzmittel, das mit „Broad-Spectrum” entwickelt wurde, wird mit der Fähigkeit in Verbindung gebracht, gegen die schädlichen Wirkungen sowohl von UVA, allgemein bekannt als Alterungsstrahlen, als auch UVB, den brennenden Strahlen, abzuschirmen. UVA-Strahlen neigen dazu, die Erdoberfläche 10-mal mehr zu erreichen als UVB-Strahlen und dies erklärt den schnellen oder frühen Beginn des Alterns. Die Fähigkeit, eine absolute Abwehr gegen die Sonnenstrahlung zu bieten, unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort: Strand, Berg oder Stadt, hat die Popularität von Piz Buin enorm gesteigert. Heute umfasst ihre umfangreiche Produktpalette verschiedenste Sprays, Cremes, Lotionen, Mousse und Lippenstifte, die allesamt für puren Genuss und totalen Schutz sorgen.

Gesichtscremes

Vor jeder anderen Überlegung sollte man darauf achten, einen Sonnenschutz zuerst auf das Gesicht aufzutragen. Das Gesicht ist der offensichtlichste Indikator für alternde Zeichen wie feine Linien, Falten oder Krähenfüße. Die stolz präsentierte Piz Buin Allergie-Gesichtscreme (entwickelt von hoch qualifizierten Dermatologen) ist reich an UVA / UVB-Filtern und Calmanelle-Komplex, die den Hautzellen helfen, eine Toleranz und Widerstandsfähigkeit gegenüber der Sonne zu entwickeln. Zarte Gesichtshaut erfordert in der Tat eine sorgfältige Pflege, und genau das erreicht dieser feuchtigkeitsspendende Wirkstoff. In ähnlicher Weise sorgt die strahlende Gesichtscreme Piz Buin in Sun, die mit kraftvollem Mineralkomplex, aktiven Hydratatoren und Antioxidantien zubereitet wird, für eine echte Revitalisierung des Halses und der Gesichtshaut sowie für die Verhinderung des Austrocknens.

Unglaublich leichte Sonnenschutzmittel

Die vielseitige Produktion aller Arten von Sonnencremes und Sonnenblöcken ist die Stärke von Piz Buin. Die Fülle an Vitaminen, Antioxidantien und Sonnenschutzkomplexen, die in ihrer Struktur enthalten sind, liefert immer wieder vielversprechende Ergebnisse. Produkte wie Ultra Light Dry Touch Sun Fluid, Wet Skin Transparent Sun Spray oder In Sun Moisture Lotion sind wahrscheinlich alles, was Sie zur Vorbeugung von Rötungen, Schmerzen, Schwellungen, Blasen, Flecken und Sonnenbrand benötigen. Ein Grund mehr, diese Lotionen zu loben, ist die Tatsache, dass die essentiellen Hautproteine wie Elastin, Keratin und Kollagen gut abgeschirmt sind, so dass die Gesundheit, Jugendlichkeit und Geschmeidigkeit der Haut perfekt erhalten bleiben.

Heile deine sonnengestresste Haut

Wenn Sie jemals von einer Mittags-Siesta am Strand zurückgekommen sind, überwältigt von äußerst unangenehmen Gefühlen von heißer, roter, rauer und fester Haut, machen Sie sich keine Sorgen, denn unsere Piz Buin-Genies haben praktikable Lösungen in Form kraftvoller After-Sun-Formeln. Die optimale beruhigende Wirkung wird leicht erreicht, indem zuerst ein kühles Bad (keine Dusche) genommen wird, um die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren und ihr ein Gefühl der Kühle und Vitalisierung zu verleihen. Der Nachbehandlungsprozess ist die großzügige Anwendung von After-Sun-Lotionen wie zum Beispiel die beruhigende und kühlende feuchtigkeitsspendende Lotion, die Bräunungsfördernde Feuchtigkeitslotion oder die After-Sun-Lotion.

Diese potenten Hautemollients bilden eine besondere Art von „Cremebandage“, die den Bereich darunter sicher hält, mit Feuchtigkeit versorgt und vor möglichen Schäden durch Sonnenbrand entzündliche Proteine schützt. Eine hohe Konzentration von Aloe Vera und Wasser in diesen Lotionen desensibilisiert und reduziert Rötungen und beschleunigt den gesamten Heilungsprozess der Haut. Darüber hinaus gibt es auch einige andere nützliche Inhaltsstoffe wie Minzextrakt, der für die sofortige kühlende Wirkung verantwortlich ist, oder Tanimel, ein hellbraun verstärkender Pflanzenextrakt, der die Produktion von natürlichen Bräunungspigmenten fördert und so das Hautpeeling verhindert. Andere erwähnenswerte Substanzen sind Sheabutter, Vitamin E und Glycerin, die wegen ihrer pflegenden, schützenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften geschätzt werden.

Richtige Sonnenschutzmittel-Anwendungsmethode

1. Eine großzügige Menge ca. 30 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen. Es dauert App. 15 Minuten, damit die Creme aufgenommen wird und schützen kann.
2. Auf alle nackten Hautpartien auftragen, besonders auf Gesicht, Hals, Ohren, Schultern, Fußspitzen und Beine achten.
3. Wiederum sollte dem Gesicht viel Aufmerksamkeit geschenkt werden, da viele Hautkrebse im Gesicht, besonders an der Nase, auftreten.
4. Die Verwendung von Lippenbalsam ist von äußerster Wichtigkeit. Tragen Sie es 45-60 Minuten vor dem Sonnenbaden auf.
5. Reapplication ist der Schlüssel! Studien haben ergeben, dass durch die erneute Anwendung Ihres Sonnenschutzes ca. 15 bis 30 Minuten nach dem Ausgehen das Schutzniveau erhöht wird. Nach dieser ersten Anwendung die Sonnencreme alle 2 Stunden erneut auftragen.

Vorsichtshinweise:


  • Denken Sie immer daran, auch bei Sonnencremeanwendung einen Schattigen Platz zu suchen.
  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung zwischen 10 und 14 Uhr, da die Sonne zu diesem Zeitpunkt am höchsten ist.
  • Tragen Sie langärmlige und lockere Kleidung, Sonnenbrille, die UVA / UVB-Strahlen blockiert und einen Hut.

  • Halten Sie kleine Kinder von der Sonne fern: Säuglinge unter 6 Monaten sollten überhaupt nicht der Sonne ausgesetzt werden und sollten daher keine Sonnencreme tragen, da ihre Haut sehr empfindlich ist, so dass sie mehr von den Chemikalien in Sonnenschutzmitteln aufnehmen kann.

  • Verwenden Sie für Kinder, die älter als 6 Monate sind, eine Breitband-Sonnencreme mit mindestens LSF 30.

  • Kleiden Sie die Kinder in Sonnenschutzkleidung: leichte Hosen, Hüte, langärmelige Hemden, Sonnenbrille mit UV-Schutz.

Grüße vom bilablau Team.